Erfahrungen von unseren Azubis im Landschaftsbau

"Abwechslung in der Ausbildung"

"Am besten hat mir die Abwechslung in der Ausbildung gefallen: Von Pflanzen über Wegebau bis hin zu Maschinenkunde war alles dabei. Natürlich gibt es auch mal schlechtes Wetter, aber welcher Beruf ist schon perfekt? Zwar ist jeden Morgen um 6.00 Uhr Treffpunkt an der Firma, dafür gibt es als Ausgleich ausreichend Pausen und geregelte Arbeitszeiten. Überrascht war ich von der tollen Ausrüstung, die komplett gestellt wird, und von den Maschinen, die das Arbeiten um einiges erleichtern. Der Beruf wird nie langweilig, man ist immer an der frischen Luft und sieht, was man geschafft hat."
Julia G. (Ausbildungsabschluss Juli 2016)

"Bei Majuntke hat man die besten Chancen, sich weiterzubilden!"

"Am Anfang dachte ich, dass der Arbeitstag etwas lang wird, aber man gewöhnt sich daran, und die Arbeit macht totalen Spaß. Super nette Arbeitskollegen, die einem viel erklären, auch die Hilfe, die wir von den Ausbildern bekommen, ist sehr gut. Pflanzenkenntnisse und praktische Übungen (Platten legen, Stufen setzen...) werden uns sehr gut erklärt, und es macht richtig Spaß! Ich freue mich weiter auf meine Ausbildung, und bei Majuntke hat man die besten Chancen, sich nach der Lehre weiterzubilden!"  
Patrick R. (2. Ausbildungsjahr, seit September 2016)

"Die Übungstage sind genial!"

"Es ist schon eine tolle Sache, dass man bei ordentlicher Berichtsheftführung bis zu 3,5 Tage Zusatzurlaub pro Jahr bekommt. Außerdem sind die Übungstage genial, da man seine praktischen Fertigkeiten verbessern kann."
Darryl K. (2. Ausbildungsjahr, seit September 2016)
powered by webEdition CMS